Die blaue Kuh – Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller-Stahl erzählt in einer kleinen Fabel die Geschichte der blauen Kuh. Schon vor über 50 Jahren schrieb er die Verse für „Die blaue Kuh“, die sich selbst austrank, um dann ganz zu verschwinden.

Im Nachhinein betrachtet, kann man verstehen, warum sich die Stasi für die kurze Geschichte interessierte. Die DDR existiert heute nur noch auf den Seiten der Geschichtsbücher und hat sich schon lange überlebt.

Diese kleine Geschichte spiegelt die vielen künstlerischen Talente von Armin Mueller-Stahl wider und vereint den Musiker, Autor und Maler in ihm. Und wenn er in seinen Lesungen aus dem Buch rezitiert kommt auch noch sein schauspielerisches Können zum Vorschein.

armin_mueller-stahl_-_die_blaue_kuh_im_abendlicht_signiert_und_nummeriert

Armin Mueller-Stahl: Die blaue Kuh im Abendlicht

Jetzt in unserer Online Galerie und in unserer Galerie in Bocholt erhältlich – inklusBlaue_Kuh_vergriffenive Buch – ab 180,00€, limitierte Auflage.

armin_mueller-stahl_-_die_blaue_kuh_-_buch

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Die_blaue_Kuh_seitwaerts_blickend

Mueller-Stahl: Die blaue Kuh, seitwärts blickend

Update 8.2.2017: Das Motiv – Die blaue Kuh – ist bereits vergriffen. Alternativ bieten wir das Motiv – Die blaue Kuh, seitwärts blickend an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.